Tamiya Racing Fighter Buggy DT-03

1

Tamiya-Racing-Fighter-Buggy-DT-03-1

Tamiya präsentiert mit dem Racing Fighter Buggy das Facelift des Neo Fighter Buggys. Dieser Einsteigerrenner ist das Standardmodell für den Tamiya-Fighter-Cup, die weltweit größte RC-Jugendrennserie. Nun gibt es den Racing Fighter Buggy in neuem Look: mit schwarzen Felgen und einer Karosserie in Wüstenbuggy-Optik. Der etwas über ein Kilogramm schwere Racing Fighter Buggy im Maßstab 1:10 ist gut 40 cm lang und bietet dank des großen Radstands noch mehr Spurtreue bei schnellen Fahrten.

Tamiya-Racing-Fighter-Buggy-DT-03-2

Sein schmales, fast röhrenförmiges DT-03 Chassis beinhaltet gut geschützt Elektronik und Mechanik. Zur Serienausstattung zählen Einzelradaufhängung, Differenzial, Öldruckstoßdämpfer und die flexible Polykarbonat-Karosserie, die Designelemente klassischer Modelle enthält. Highlight ist der elektronische Fahrregler, der sowohl für Bürsten- als auch für Brushless-Motoren geeignet ist.

Kontakt/Quelle: SIMBA DICKIE GROUP

Teile diesen Artikel:


1 Kommentar

  1. Eeeendlich mal wieder eine schöne Karosserie im halb-realistischen Retro-Look. Die Decals machen auch einen guten Eindruck und dürften sich mit vielerlei Farbtönen gut ergänzen. Viel schöner als all die weichgelutschten Bonbon-Rennkarosserien. Toll!