Firmware-Update v1.50 für LRP Pulsar Touch-Ladegerät

0

LRP-Pulsar-Touch-Competition-in-neuer-Version-1

Die neue Firmware v1.50 für das LRP-Ladegerät Pulsar Touch steht ab sofort zum Download bereit. Nach der Aktualisierung lässt sich die LiPo-Abschaltspannung am Ladeende in einem Bereich von 3.80V bis 4.40V einstellen. So lassen sich z.B. auch die LRP Outlaw Akkus mit erhöhter Spannung vollständig auf die geeignete Spannung laden. Der neue ‚Partial Discharge Mode‘ ermöglicht es einen Akku nur zum Teil zu entladen – durch die Kapazität gesteuert – was ja genau der Realität im Rennbetrieb entspricht. Dadurch ist man in der Lage, verschiedene Akkus hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit oder ihres Zustands genau in dem Bereich zu vergleichen, in dem sie auch genutzt werden. Schlussendlich wurde noch die Startprozedur leicht überarbeitet um die Sicherheit des Laders weiter zu erhöhen. Das Menü springt nun nicht mehr automatisch zum nächsten Schritt nachdem zum ersten Mal START gedrückt wurde. Stattdessen, um sicher zu stellen, dass die Einstellungen des Ladeprogramms korrekt sind, müssen diese durch erneutes Drücken der START-Taste bestätigt werden.

Die wichtigsten Verbesserungen:

  • Erweiterter Bereich der LiPo Akku Abschaltspannung
  • Teil-Entlade Modus
  • Verbesserte Startprozedur

Kontakt/Quelle: LRP Electronic GmbH

Teile diesen Artikel:


Kommentarfunktion geschlossen.