TLR 22-SCT 2WD Short Course-Truck

15

Fast genau ein Jahr nach der Vorstellung des Stadium Trucks 22T präsentiert Horizon Hobby nun die Short Course-Version 22 SCT. Wie der Buggy und der Stadium Truck kann auch der SCT mit Heck- oder Mittelmotor-Layout aufgebaut werden. Alle benötigten Teile für beide Versionen liegen dem Baukasten bereits bei. Der Truck verfügt über ein beschichtetes 2,5mm-Aluchassis, 4mm Heavy Duty-Gewindestangen, eine Hi-Performance Karosserie, 12mm Bigbore-Dämpfer und ein Kugeldiff mit Tungsten-Diffkugeln.

Dem Baukasten liegen insgesamt acht Felgen bei. Diese können mit Beadlock- oder Disc-Aufsätzen gefahren werden. Wie diese genau aussehen, könnt ihr im Video weiter unten sehen. Reifen sind nicht mit dabei.

Features:

  • Kann mit Heck- oder Mittelmotor-Layout aufgebaut werden
  • Hi-Performance Karosserie
  • Heckbumper kann mit oder ohne Mudflap-Befestigung gefahren werden
  • 4mm Heavy Duty-Gewindestangen
  • Beschichtetes 2,5mm-Aluchassis
  • vordere Querlenker im „Gull Wing“-Design
  • 12mm Bigbore-Dämpfer mit Entlüftungsschrauben in den Kappen
  • Tungsten-Diffkugeln und Drucklagerkugeln
  • Verbesserte Slipperplatten
  • Hochwertige 5x10mm Radlager
  • Acht Felgen enthalten (können im Beadlock- oder Disc-Style gefahren werden)
  • Integrierte Stabihalterung an der Vorderachse
  • 78T und 86T Hauptzahnrad enthalten

Der 22-SCT gehört zu den schmalsten Short Course-Trucks auf dem Markt. Durch den fehlenden Platz an den Seiten muss der Empfänger und Regler auf bzw. vor dem Akku montiert werden.

Technische Daten:

  • Länge: 550mm
  • Breite: 295mm
  • Höhe: 200mm
  • Bodenfreiheit: 33mm
  • Radstand: 325mm
  • Spur: 290mm
  • Chassis: 2,5mm, 7075-T6 Aluminium
  • Differential: Kugeldiff
  • Interne Getriebeübersetzung: 2,43:1

Dämpferkappen mit Entlüftungsschrauben zum einfacheren Befüllen der Dämpfer gehören mit zum Lieferumfang.

Hier ist der Truck im Heckmotor…

…und hier im Mittelmotor-Layout zu sehen. Die Mittelmotor-Getriebebox enthält zwei Idler-Gears, die Heckmotor-Box nur eins.

Die TLR Performance-Karosserie kann mit Ausschnitten versehen werden, die das Fahrverhalten verbessern sollen.

Zusammenbau des 22 SCT im Zeitraffer. In der Realität dauert der Aufbau des 22 SCT wahrscheinlich etwas länger als zwei Minuten… 😉

Danke an René für den Newstipp!

Fotogalerie TLR 22-SCT

Quelle: Horizon Hobby UK

Teile diesen Artikel:


15 Kommentare

  1. Sehr schön! Eine weitere Alternative zu Asso und HPI im 2WD Segment 🙂

  2. Besserwisser am

    Ich kann sie schon rufen hören … „Das Chassis sieht ja aus wie vom PL Slash Conversion Kit!“. 😀

    • Also wenn man nicht genau hinschaut, ist die Ähnlichkeit schon da 😉
      Ein Laie wird die beiden nicht auseinander halten können.

  3. Ein richtig nettes Gerät haben die mal wieder gezaubert. Da kann ich ja wohl mal meinen XXX-SCT für hergeben und dann den Kollegen bestellen. Und gleich noch 8 Felgen mit bei ist doch schon fast traumhaft.

  4. Mich stört aber das kugeldiff. gerade Offroad würde ich ein gutes Kegeldiff vorziehen.

  5. bei jedem vernünftigen Hersteller passen doch die Diff’s der 2WD’S untereinander. Sind doch immer die selben autos mit angepassten teilen, zur jeweiligen klasse.

  6. Pingback: Alu-Felgenmitnehmer für TLR 22SCT - RC-News.de

  7. Pingback: Todd Hodge von TLR über den neuen 22SCT - RC-News.de