EU-weites Elektromotorenverbot für RC-Modelle tritt 2015 in Kraft

16

EU-weites-Elektromotorverbot-tritt-2015-in-Kraft

Zugunsten energieeffizienterer Antriebe werden Elektromotoren für RC-Modelle gemäß einer neuen EU-Richtlinie bis 2015 schrittweise vom Markt genommen. Die EU-Richtlinie sieht dabei ein Verbot von ineffizienten Brushed-Motoren ab September 2014 vor, die Herstellung sowie der Import von Brushless-Antrieben ist genau ein Jahr später verboten. Modellbau-Einzelhändler dürfen ihre Vorräte an Elektromotoren jedoch weiterhin abverkaufen, auch der private Handel bleibt weiterhin erlaubt.

EU-Energiekommissar Andris Piebalgs ist davon überzeugt, dass die Modellbauer sich allmählich an die neue Situation gewöhnen werden. „Gute Ideen haben es manchmal schwer, sich durchzusetzen“ schrieb er in einem offenen Brief an die Modellbau-Branche. Er geht davon aus, dass das Elektromotorenverbot weitere Verbesserungen bei Antrieben für RC-Modellen nach sich ziehen wird.

Bereits seit Anfang des Jahres konnte man bereits Teampiloten von Tamiya, Team Associated, Xray, Serpent und Kyosho bei geheimen Test von neuen Antriebstechniken beobachten. Internen Informationen zufolge testet man bei Tamiya in Japan derzeit einen dampfbetriebenen TRF418-Tourenwagen, welcher emissionsfrei mit einem herkömmlichen LiPo-Akku geheizt wird und nur knapp 80% langsamer sein soll als ein vergleichbarer Tourenwagen mit 10.5T-Brushlessmotor.

In der Offroad-Szene scheinen sich dagegen robustere Feder-Aufziehmotoren durchzusetzen, wie sie derzeit von Team Associated intensiv im B5M getestet werden. Laut Associated-Teamchef Brent Thielke muss der Motor lediglich zwei- bis dreimal pro Runde aufgezogen werden, was eine komplette Neuausrichtung der Rennstrategie nötig macht und die Streckenposten deutlich stärker als bisher in das Renngeschehen einbindet.

Quelle: Website der Europäischen Kommission



16 Kommentare

  1. Moin,
    im Zuge der umstellung der Antriebsmotoren teste ich zur Zeit den Blendaxmotor mit Zahnbürstenantrieb. Mein Exemplar hat einen 30 ccm Sensodyne Zylinder mit Colgate-Einspritzung. Aronal Ansaugsystem und Elmex Abgasanlage werden zur seit getestet. Nach jeder Fahrt ein bisschen Biorepair in die Brennhöhle und der Verschleiss wird aufs äußerste minimiert!
    Schönen 1.April noch…;)

  2. Aurigarius am

    Ich hatte früher mal ein Kartoffel-Radio wo man einfach 2 Elektroden in ne frische Kartoffel gesteckt hat und so Strom für ne halbe Stunde generiert hat.
    Sowas könnte ich mir gut vorstellen…2 Kartoffeln in Saddle-Pack-Anordnung sollten die Fuhre schon ordentlich vorwärts bringen!

  3. Da ist ein Fahrer weniger. Muss ja elektronische einspritzer Mit 4ventile Motor entwickeln.

  4. lol – der ist wirklich gut! Ich hoffe nur, daß das keiner von der EU liest – sonst kommen die vielleicht wirklich noch auf so eine Idee… ;o)

  5. Sebastian R. am

    Wie? Sollen wir unsere Autos ab jetzt mit federn ausziehen und unsere dampfmaschinen ab jetzt jede runde mit nem stück Shishakohle neu beheizen? Im ernst .. wir entwickeln uns zurück. Dann soll die Mutter Staat aber nicht rumheulen, eenn vereine ne Rennstrecke bauen wollen, wenn sie beschwerden von der Bevölkerung bekommt wegen mit wasser beschlagenen Fenster und ein „poff, poff, poff, poff..“ aus der ferne zuhören ist und Opa mit seiner alten lochkamera zu den Bahngleisen rejjt weiler denkt eine historische Dampflock kommt daher..

    Ich finds ok wenn se die brushed Motoren vom verkauf ausschließen aber nicht die Brushless,denn ohne die kann man den Modellbau bald vergessen, weil man nirgendswo mehr fahren kann…

  6. Bei uns sollte früh morgens das Verbot von LiPo-Akkus umgesetzt werden. Die Tagesablauf spendende EU-Abneigung öffnet einem an solchen Tagen aber auch sämtliche Türen! xD

    Mein persönlicher Top-Gag war aber die Frisösen-Otze die mich heute morgen fast überfahren hätte, während ich an der Fussgängerampel bei grün und daher dem trügerischen Gefühl von Sicherheit die Strasse überquerte. Ich meine ein Smartphone in der Hand gesehen zu haben. Die Gags waren früher echt lustiger.

  7. Zutrauen würde ich es den Schwachmaten in der EU. EU Parlamentarier ein Haufen von weltfremden Gehirnakrobaten.

  8. Also,
    da ich ein verbrenner habe, würde ich diesen Beschluss, wenn es ihn wirklich geben würde Unterstützen!

  9. Off-Topic: Tolle Bücher gibt’s vom Duden-Verlag. Die sind übrigens auch leichter erhältlich als Kalender für das Jahr 2014. Für alle, die keinen ergattert haben: Der 1. April ist vorbei! 😉