Losi 5IVE-T 1:5 4WD Off-Road Truck

13

Nach HPI zeigt nun auch Losi einen 4WD Short Course-Truck im Maßstab 1:5! Der „5IVE-T“ getaufte Truck wird von einem 26ccm-Motor befeuert, der auf einem 5mm starken Chassis aus 7075er T6-Aluminium sitzt. Die weitere Ausstattung: Aludämpfer mit 7mm Kolbenstangen, drei Differentiale, CVD-Wellen rundrum, mehrteilige Beadlock-Felgen sowie eine einstellbare Doppelscheibenbremse. Erhältlich ist der Truck voraussichtlich ab Oktober 2011 zu einem Preis von 1599,99 $.

Features

  • Dämpfer mit 7mm Kolbenstangen
  • Dämpfergehäuse mit Gewinde zur Feineinstellung der Federvorspannung
  • 5mm starkes Chassis, CNC-gefräst
  • Two-Stage Luft- und Kraftstoff-Filter
  • Losi 26ccm-Motor
  • Heavy Duty Lenk- und Gasservo
  • Einstellbare Doppelscheibenbremse
  • Extra großer 800ccm-Tank
  • Spektrum SR3300T Telemetrie-Empfänger
  • Drei Differentiale
  • Mehrteilige Beadlock-Felgen
  • Stoßfänger vorne und hinten
  • CVD-Wellen

Die Karosserie ist in zwei Farbvarianten erhältlich (schwarz/weiß oder weiß/schwarz) und besteht aus vier Teilen. Am Heck kann man gut den großen, darunterliegenden Kunststoff-Schutzkäfig erkennen.

Technische Daten

  • Typ: 4WD Short Course Truck
  • Maßstab: 1:5
  • Länge: 965,2mm
  • Breite: 527mm
  • Höhe: 311,1mm
  • Bodenfreiheit: 50,8mm
  • Radstand: 609,6mm
  • Chassis: 5mm 7075 T6-Aluminium
  • Antriebsstrang: 4WD mit 3 Differentialen
  • Motor: 26ccm
  • Räder: 120,6mm
  • Dämpfer: 24mm Öldruckdämpfer
  • Kapazität Tank: 800ccm

Der Schutzkäfig des 5IVE-T ist zur Wartung des Fahrzeugs problemlos abnehmbar. Kleine Panels schützen zusätzlich das Innere des Offroad-Trucks vor Dreck.

Unter der Karosserie des 5IVE-T geht es  sehr aufgeräumt zu. Mittig angeordnet sieht man den Losi 26ccm-Motor, vorne rechts den Tank und gleich links daneben das Scheibenbrems-System. Basis des 5IVE-T ist der bekannte Losi 8IGHT.

Fotogalerie Losi 5IVE-T

Quelle: Losi



13 Kommentare

  1. auf jeden Fall!

    sieht aus wie ein sc8 nur „bisschen“ grösser und halt benziner 😀

  2. Jaaa, i will diese au hab…. aber mit Brushless und nix diese Benzin, wann kommt es so???

  3. Schonwieder so ein bekacktes mittelmotorkonzept ala mcd/carbonfighter 🙁 das ding schreit förmlich nach einem bl umbau. den dicken 26er motor gleich raus reissen damit das gewicht vernünftig verteilt werden kann. ansonsten landet das ding wie alle anderen „mittelmotorler“ bei fast jedem sprung mit der nase zuerst im dreck.

    trozdem schönes teilchen, vorallem wegen dem käfig.

    • Äh, ich glaube ALLE 1:5er/1:6er haben das, einschließlich FG und Konsorten. Wo soll man einen so dicken „Klotz“ auch sonst hinpacken?

  4. … schreit nach einem BL-Umbau – sehe ich auch so!
    Schulze XXL 40.333, Lehner 3080 an 10S.
    Ich bin nur nicht sicher, wieviele Minuten er das überleben wird…